Der Regen im Herbst

So kalt der Regen in die Ohren fließt
es wird dunkel im September,
die Sonne weicht, dem Leben
Meine Geburt im kalten Gebiet
der Monat des Gehens
des Sterbens
Vergessen gar diese wundervolle Ruhe
Macht nicht so Lärm
küsst die kalten Berge
Bäume
und Wiesen
Nass das kalte Moos


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: