Glaube und die liebe Kants ­čÖĆ­čĆ╗

Die Moralphilosophie Immanuel Kants sind meiner ├Ąhnlich ­čÖĆ­čĆ╗ obwohl ich an Gott glaube. Denn in jemanden und tue jemanden das, an, was du selber m├Âchtest. Du m├Âchtest nicht gezwungen werden, also darfst du das bei anderen auch nicht oder aber du m├Âchtest etwas, dann gib das anderen zur├╝ck.ÔÖą´ŞĆ die Vernunft sollte Herrschen. Wieder Rum glaube ich an Gott im modernen Sinne man k├Ânnte es wie Auge um Auge Zahn um Zahn Sehen eben auch in guten Zeiten ­čśŐ

Die 10 Gebote scheinen mehr zur damaligen Staatsgr├╝ndung zu sein von Israel. Eine Art Grundgesetz. Schlecht finde ich sie nicht. Ich will nicht, dass man mir fremd geht oder┬ádass man t├Âtet. Also mache ich das auch nicht. Es waren fr├╝her eben in und die 2 Gebote sind in der westlichen Welt bis heute auch nicht wegzudenken.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  ├ändern )

Verbinde mit %s